Embryonenspendenprogramme

Es besteht kein Zweifel, dass moderne assistierte Reproduktionstechnologien unzähligen Paaren geholfen haben, ihren Wunsch nach einem Kind zu erfüllen. Jedes Jahr greifen immer mehr Menschen zur IVF-Behandlung, um ihren Traum zu verwirklichen. Die Anzahl der Versuche kann dabei unterschiedlich sein. Einige Paare erreichen das Ziel bereits beim ersten IVF-Transfer, während andere möglicherweise mehr Versuche benötigen. Der Erfolg hängt von vielen Faktoren ab – von dem Alter der Partner, der Qualität ihres biologischen Materials, der Art der Stimulation, den beruflichen Fähigkeiten des medizinischen Personals und Embryologen, ob Spendermaterial verwendet wurde usw. Jeder Mensch, egal ob Mann oder Frau, der gegen Unfruchtbarkeit zu kämpfen hatte, fühlt sich wie im siebten Himmel, wenn ein Schwangerschaftstest positiv ist, und es ist immer erstaunlich, stolze Erfolge der Reproduktionsmedizin zu beobachten.

Was soll mit den überflüssig erzeugten Embryonen geschehen?

Im Rahmen einer IVF-Behandlung entstehen oft überzählige Embryonen und jeder Patient muss entscheiden, was mit seinen Embryonen geschehen soll:

WARUM WÄHLEN MENSCHEN EINE EMBRYONENADOPTION?

Die Embryonenspende (Embryonenadoption) ist eine reproduktionsmedizinische Behandlung, die Frauen ermöglicht, schwanger zu werden, ohne Notwendigkeit, sich einer IVF zu unterziehen. Bei dieser Methode ist keine Stimulation der Eierstöcke erforderlich, die Patientin muss sich lediglich auf den Embryotransfer vorbereiten. Ein weiterer Vorteil dieser Methode sind die Kosten. Die Durchführung einer vollständigen IVF-Behandlung in Europa oder den USA kann teuer und möglicherweise nicht für jedermann erschwinglich sein. In dieser Hinsicht ist das Embryonenspendenprogramm leichter zugänglich. Viele Kliniken und Agenturen bieten ein solches Programm an, da immer mehr Menschen Embryonen spenden, um anderen zu helfen.

WELCHE INFORMATIONEN ÜBER DEN EMBRYO WERDEN IHNEN ZUR VERFÜGUNG STEHEN?

 

Wenn Sie sich für das Embryonenspendenprogramm entschieden haben, sollten Sie darauf vorbereitet sein, dass nicht viele Informationen über Embryonen verfügbar sind. Im Allgemeinen erhalten Sie alle Daten zur Dauer der Kryokonservierung, zur Einstufung des Embryos und zu seiner Blutgruppe. Der Zugang zu weiteren Informationen hängt von der Entscheidung der Personen ab, die den Embryo für das Programm gespendet haben. Einige Paaren stimmen zu, mehr Details zu teilen, andere jedoch nicht. In der Regel sind persönliche Informationen wie Geburtsdatum, Augen- / Haarfarbe, Größe und Gewicht verfügbar.

 

 

Bitte kontaktieren Sie uns, um alle Details zu diesem Programm kostenlos zu erhalten. Wir sind immer für Sie da!

Contact Iryna Contact Iryna