(Un)Fruchtbarkeitstests

Es ist sehr wichtig zu verstehen, dass der Grund für erfolglose Empfängnisversuche im Gesundheitsproblem eines oder beider Partner liegen kann. Eine umfassende Untersuchung eines Mannes und einer Frau ist nicht nur erforderlich, um festzustellen, was sie daran hindert, glückliche Eltern zu werden, sondern auch, um die beste Lösung anzubieten.

Um ein Programm zur Behandlung von Unfruchtbarkeit mit Parens Fertility zu starten, müssen sich die Patienten verschiedenen medizinischen Tests unterziehen. Beide Partner müssen das Labor und mehrere Spezialisten aufsuchen. Die Ergebnisse einer solchen Bewertung werden den Ärzten helfen, das Problem zu finden und das Behandlungsschema zu erstellen.

Die Liste der erforderlichen Tests hängt von der Art der IVF-Behandlung ab. Zu Beginn muss Ihr Arzt einen Ultraschall des kleinen Beckens und grundlegende Berichte zur Samenanalyse einsehen. Zu diesem Zeitpunkt kann Ihnen ein bestimmtes Programm empfohlen werden.

Fruchtbarkeitstests für Frauen

Bei Patientinnen mit unerfülltem Kinderwunsch sollte immer die Serumkonzentration von Hormonen wie AMH, LH, E2, Progesteron, FSH, Prolaktin überprüf werden. Es ist auch wichtig, keine Probleme mit der Schilddrüse zu haben, da dies den erfolgreichen Transfer der Embryonen und Geburt beeinträchtigen kann. Einige Fruchtbarkeitstests sollten an bestimmten Tagen des Menstruationszyklus durchgeführt werden. Gute Ergebnisse des Abstrichs sind auch wichtig, weil sie zeigen, dass keine Entzündung oder Infektion vorliegt. Vor der Entnahme von Eizellen und / oder dem Embryotransfer sollte eine Frau Tests auf Hepatitis B und C, HIV und RW (Wasserman-Reaktion) unterzogen werden. Darüber hinaus müssen mehrere Ultraschalldiagnosen durchführt werden, z. B. eine Abdomensonografie oder eine Untersuchung der Brustdrüsen und der Schilddrüse. Möglicherweise muss sich die Patientin anderen diagnostischen Verfahren unterziehen, die ihr vom Arzt persönlich empfohlen werden. Es geht z. B. um Hysteroskopie, zusätzliche Blutuntersuchungen, HSG usw.

Fruchtbarkeitstests für Männer

Es kommt oft vor, dass Paare aufgrund des männlichen Faktors nicht schwanger werden können. Um die Qualität des Samens zu überprüfen und alle Informationen zur Bewertung der möglichen Behandlungsergebnisse zu haben, werden Männer immer einer Samenanalyse, DNA-Fragmentierung, HBA- und MAR-Tests unterzogen.

Mit allen Ergebnissen kann der Arzt sicher sein, dass beide Partner für das IVF-Programm bereit sind. Wenn ein medizinisches Problem festgestellt wird, das das Paar daran hindert, mit der Behandlung zu beginnen, verschreibt der Arzt Medikamente oder eine spezielle Therapie, und kehrt erst nach Lösung des Problems zur Stimulation zurück.

Allen Paaren über 35 wird häufig eine Karyotypisierung (Chromosomenanalyse) empfohlen. Dieser Gentest zeigt die Anzahl der Chromosomen sowie deren Größe und Struktur. Es ist auch häufig erforderlich, diesen Test vor der IVF durchzuführen, um bestimmte Faktoren auszuschließen, die eine Fehlgeburt verursachen können.

WO KANN MAN DIESE TESTS MACHEN?

Unsere Patienten können jederzeit frei entscheiden, wo sie sich auf ihr Programm vorbereiten möchten. Wir verstehen, dass Reisen stressig sein kann, also können Sie alle Fruchtbarkeitstests machen, wo Sie wollen:

Wenn Sie alle Ihre Tests bei uns durchführen möchten, können Sie sicher sein, dass Sie auf jede Behandlung optimal vorbereitet sein werden. Wir arbeiten mit der IVF-Klinik Parens-Ukraine in Lviv zusammen, die alle medizinischen Tests durchführen kann, die vor der IVF erforderlich sind. Sie bieten eine breite Palette von Labortests für Männer und Frauen. Die Bewertung vor der IVF dauert nicht länger als 2 Tage, sodass Sie nicht lange im Ausland bleiben müssen. Ihre qualifizierten und erfahrenen Spezialisten finden für jeden Patienten die beste Behandlungsoption.

 

Parens Fertility arbeitet sowohl nach ukrainischen als auch nach internationalen Protokollen und Vorschriften, sodass Sie sich auf dem Weg zur Elternschaft sicher und wohl fühlen können!

 

Contact Iryna Contact Iryna