Leihmutterschaft

Unser Ziel bei "Parens Fertility" ist, Ihre Leihmutterschaftreise in die Ukraine so einfach wie möglich zu gestalten, da wir verstehen, wie wichtig es ist, dass sich die angestrebten Eltern während dieser Art von Verfahren sicher fühlen. Jedes unserer Leihmutterschaftsprogramme enthaltet eine umfassende Palette von administrativen, medizinischen und juristischen Dienstleistungen, um Ihnen diesen Prozess zu erleichtern. Es gibt drei Arten von gestationeller Leihmutterschaft, die wir anbieten: Leihmutterschaft mit eigenen Eizellenzellen - für diejenigen, die noch Oozyten von guter Qualität produzieren können, aber das Baby nicht empfangen oder tragen können; Leihmutterschaft mit Spendereizellen oder Sperma - für Paare mit geringer Eierstockreserve oder männlicher Unfruchtbarkeit, die aus medizinischen Gründen nicht schwanger werden können (in der Ukraine können Sie Spendermaterial nur von einer Seite verwenden, wenn ein Baby, das aufgrund eines Leihmutterschaftsprogramms geboren wurde, dies tun muss eine genetische Verbindung zu mindestens einem der beabsichtigten Eltern haben); Leihmutterschaft mit FET - für Paare, die bereits Embryonen für einen Transfer erstellt haben, aber eine medizinische Indikation zur Leihmutterschaft haben und ohne Leihmutterschaft keinen Transfer durchführen können.

Wie wird Leihmutterschaft mit Ihren eigenen Eizellen durchgeführt?

Im Leihmutterschaftsprogramm mit Ihren eigenen Eizellen bereiten die In-vitro-Fertilisationsspezialisten gleichzeitig Sie und Ihre Leihmutter vor. Sie werden während Ihrer Ovarialstimulation überwacht, während die Gebärmutterschleimhaut der Leihmutter für den Embryotransfer vorbereitet wird. Es beinhaltet die Synchronisation Ihrer Menstruationszyklen. In unserer Klinik werden bei der IVF normalerweise mehrere Eizellen befruchtet, um sicherzustellen, dass die Eizellen von bester Qualität übertragen werden.

Sie müssen sich jedoch keine Gedanken darüber machen, wo Sie einen Aufbewahrungsort finden können! Unser Zentrum bietet Leihmutterschaft mit Frozen Embryo Transfer (FET), einschließlich der Erhaltung Ihrer Embryonen, damit Sie sie in Zukunft verwenden können, um Ihr zweites Kind zur Welt zu bringen. Die Entscheidung darüber, wie viele Embryonen erzeugt und übertragen werden sollen, richtet sich nach medizinischen Empfehlungen und individuellen Merkmalen. Nach der Eizellentnahme, Befruchtung und Embryokultur wird der Embryo in die Gebärmutter Ihres Leihmutter übertragen. Sobald der Herzschlag Ihres Babys bestätigt ist, erhält Ihre Leihmutter die notwendige Schwangerschaftsvorsorge. Sie steht in ständigem Kontakt mit ihrem Arzt und Koordinator, der dafür sorgt, dass ihre Gesundheit ausgezeichnet ist und nichts extra erforderlich ist.

Sie wird regelmäßig zu ihren Blutuntersuchungen, Ultraschalluntersuchungen oder anderen Eingriffen kommen, die sie während ihrer Schwangerschaft benötigt, um sicherzustellen, dass alles in Ordnung ist. Sie haben auch einen persönlichen Koordinator, der Sie regelmäßig über den medizinischen und emotionalen Zustand Ihrer Leihmutter informiert. Sie können jederzeit persönlich oder online an einem Ultraschall oder einer anderen Untersuchung teilnehmen. Die Geburt erfolgt in Lwiw in einem der örtlichen staatlichen Krankenhäuser.

Leihmutterschaftskosten: Leihmutterschaft mit eigenen oder gespendeten Eizellen.

Die Ukraine ist zu einem der Top-Ziele für gestationelle Leihmutterschaft geworden, da dieses Verfahren hier erheblich billiger ist als in den meisten anderen Ländern, und die ukrainische Gesetzgebung sieht alle Anforderungen sowohl für die beabsichtigten Eltern als auch für Leihmütter vor, an einem solchen Programm teilzunehmen. Die Entscheidung über die Art der Leihmutterschaft richtet sich nach medizinischen Indikationen und gesetzlichen Anforderungen. Frauen, die Eizellen von guter Qualität produzieren, das Baby aber nicht tragen können, können sich für Leihmutterschaft und IVF mit ihren eigenen Eizellen entscheiden.

Frauen, die Kind tragen nicht können und eine schlechte Qualität der Eizellen haben, kann empfohlen werden, Leihmutterschaft mit Spenderoozyten zu verwenden. Natürlich müssen Sie verstehen, dass die Anzahl der IVF-Zyklen und befruchteten Embryonen den Preis für Leihmutterschaftsdienste in jeder Fruchtbarkeitsbehörde beeinflusst sowie die Tatsache, ob Sie Spendereizellen oder -sperma verwenden müssen. Im Durchschnitt sind solche Dienstleistungen in der Ukraine jedoch billiger als in Fortpflanzungszentren in anderen europäischen Ländern. In einigen Ländern ist Leihmutterschaft möglicherweise nicht erschwinglich (wie in den USA oder im Vereinigten Königreich) oder sogar verboten (wie in Deutschland und Italien). Aus diesem Grund suchen Menschen aus solchen Ländern, nachdem sie "in meiner Nähe" keine Fruchtbarkeitsunternehmen gefunden haben, nach den Lösungen, die sie benötigen, und beschließen häufig, ins Ausland zu gehen, um ihren Traum von der Elternschaft eines Kindes zu erwerben. Um dies zu verstehen, haben wir unsere Leihmutterschaftspakete unter Berücksichtigung aller Aspekte erstellt und in unserer Agentur vernünftige Durchschnittspreise für qualitativ hochwertige Dienstleistungen festgelegt.

Unsere Klinik "Parens Fertility" in Lwiw hat bereits Dutzenden von Menschen aus der ganzen Welt (z. B. Italien, Frankreich, Österreich, Deutschland) geholfen, ihre Träume davon zu verwirklichen, Mama und Papa zu werden. Leihmutterschaft ist je nach Land möglicherweise nicht so erschwinglich. Wir haben unsere Pakete mit allem, was erforderlich ist, zu einem angemessenen Preis zusammengestellt, damit unsere Patienten ihre Träume von Mutterschaft verwirklichen können. Unser Leihmutterschaftsprogramm umfasst die vollständige rechtliche Unterstützung, die alles von der ersten Arztkonsultation über die Ausarbeitung des Leihmutterschaftsvertrags bis zur Registrierung Ihres Kindes abdeckt. Wir wissen, wie wichtig diese Reise für Sie ist, daher ist Parens Fertility der Ort, an dem Sie von fürsorglichen Menschen umgeben sind und endlich das Lachen Ihres Babys hören.

FAQ

⭐Ist kommerzielle Leihmutterschaft in der Ukraine legal?

Sowohl kommerzielle als auch altruistische Leihmutterschaft sind in der Ukraine legal. Beabsichtige Eltern und ihre Leihmutter sollten sich vor Anfang des Programms auf die Höhe der Entschädigung einigen. Diese Informationen sind auch in dem Leihmutterschaftsvertrag enthalten, der vor der Stimulation unterzeichnet wurde.

⚡Wie viel kostet ein Leihmutterschaftsprogramm?

Die Kosten für das Leihmutterschaftsprogramm bei Parens Fertility beginnen von 34.150 EUR.

⌛Was sind die ersten Schritte, um ein Leihmutterschaftsprogramm zu beginnen?

Zuerst muss ein Paar eine Agentur auswählen, die ihnen hilft und die ihre Reise in die Elternschaft perfekt arrangiert. Unsere angestrebten Eltern beginnen ihr Programm mit der Vorbereitung der nach ukrainischem Recht erforderlichen Unterlagen. Dann unterschreiben sie alle Vereinbarungen und wählen eine Leihmutter aus. Unmittelbar danach ist es möglich, den medizinischen Teil zu beginnen und die Leihmutter für den Embryotransfer vorzubereiten.

👉 Wie fangen Sie mit dem Prozess der Leihmutterschaft an?

Um das Leihmutterschaftsprogramm zu starten, wählen Paare eine zuverlässige Agentur / Klinik aus, mit der sie zusammenarbeiten möchten, und unterschreiben alle Dokumente mit ihnen. Ihr nächster Schritt ist in der Regel die Erzeugung von Embryonen, die in die Gebärmutter der Leihmutter übertragen werden. Sobald zukünftigen Eltern Embryonen haben, können IVF-Spezialisten mit der Vorbereitung auf den Embryotransfer beginnen.

Kontaktieren Sie uns

Füllen Sie das folgende Formular aus, um Ihre Reise sofort zu beginnen

Contact Iryna Contact us

RESERVE DONOR

Have any questions about the program?

We can provide you with all the recommendations in your particular case.

Book an appointment with your personal care coordinator or doctor.

Book now



Registrierung Weiterlesen